F. E. MØLE

bookcase-4009959_edited.jpg

Ein Blick in die Welt beweist,

dass Horror nichts anderes ist

als Realität.

Alfred Hitchcock

Fuck.

OUT NOW

Yessica sehnt sich nach Liebe. Und das um jeden Preis. Doch Hassan sieht mehr in ihr als eine Partnerin. Oder weniger: Er will mit ihr Geld verdienen. So dauert es nicht lange, bis sie auf dem Straßenstrich landet. Diese Arbeit setzt ihr mehr zu, als sie zugibt. Denn alte Wunden reißen auf. Es gibt kein Entkommen. Kein Zurück. Warum stirbt einer ihrer Stammkunden? Welche Rolle spielt ihre Freundin Dana dabei? Und ist auch ihr eigenes Leben in Gefahr?

 

 

 

»Fuck.«

Ein Psychothriller.

Von F. E. MØLE.

 

»Fuck.« spielt im Prostitutionsmilieu. Eine knapp gehaltene, derbe und schlichte Sprache sowie abrupte Zeitsprünge spiegeln die Szene wider und stellen die eingeschränkte Sichtweise der jungen Protagonistin in der Vordergrund.

typewriter-1248088.jpg

Schon immer war ich von der menschlichen Psychologie fasziniert: Selbstwahrnehmung vs. Fremdwahrnehmung. Wozu ist die Psyche fähig? Welche Funktionen erfüllt sie? Und bis zu jedem Grad kann der Mensch sie beherrschen? 

 

Diese Fragen sind auch der Kern meiner Psychothriller.

*Mit Klick auf "subscribe" willige ich bis auf Widerruf ein, den Newsletter von F. E. MØLE zu erhalten. Zu diesem Zweck verarbeitet F. E. MØLE meine personenbezogenen Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft, per Abmeldelink am Ende eines jeden Newsletters, widerrufen.

  • Facebook
  • Instagram

©2020 by F. E. MØLE. Proudly created with Wix.com